Innovation

Innovation als Marktvorteil
Innovation ist der Beginn von wirtschaftlichem Wachstum und deshalb ein wesentlicher Marktvorteil. Die Schweizer Sportwirtschaft geniesst im In- und Ausland einen exzellenten Ruf. Dieser basiert auf innovativen Ideen, Technologien und Artikel, verbunden mit einem sorgfältig aufgebauten und kontinuierlich gepflegten Image der Sportlandschaft Schweiz und ihrer Marken. sportcluster.ch stärkt dieses Image durch gezielte Innovationsförderung. Er vernetzt die Erbringer von Innovationsleistungen mit Unternehmen, welche diese umsetzten und vermarkten können, sammelt vorhandenes Wissen und macht es für alle Mitglieder zugänglich.

Innovation durch Kooperation
Hochschulen und Forschungsinstitute generieren eine Vielzahl an Erkenntnissen und Innovationsleistungen. Da die Kontakte von freien Forschungs- und Entwicklungsabteilungen zu potenziellen Wirtschafts- und Industriepartnern rar sind, gelangen viele gute Ideen nie zu einer marktfähigen Umsetzung. Um dies zu ändern organisiert und unterstützt sportcluster.ch Kooperationsprojekte zwischen akademischen Forschungsstellen und der Privatwirtschaft. So können Forschungsstellen und Hochschulen ihre Ideen im Kontext realer Marktbedingungen vorantreiben und aktuelle Innovationsleistungen direkt in die Produktentwicklung und Vermarktung einfliessen.

Innovation durch Fachwissen
Manche Unternehmen haben nur begrenzte Möglichkeiten auf die visionären Businessmodelle, Technologien und Erfindungen aus Forschung und Entwicklung zuzugreifen. Damit wertvolle Erkenntnisse und Erfahrungen nicht verloren gehen, sammelt und archiviert sportcluster.ch Basisinformationen, Innovationsleistungen und Fachwissen in einer Datenbank (Think Tank), welche allen Mitgliedern zur Verfügung steht. Sie bildet die Grundlage für eine nationale Dokumentation der Branche, ihrer Inhalte, Fragestellungen und Visionen.